Essen ohne
Unverträglichkeiten

mit dem ALCAT Lebensmittel Zell-Reaktionstest

10% Weihnachtsangebot auf ALLE Tests

Zeit DANKE zu sagen / nur bis 23. DEZ 2020 / Jetzt auch GUTSCHEINE erhältlich

Nahrungsmittelunverträglichkeit

Die Immunzelle als Indikator für eine Entzündungsreaktion: Der Schwerpunkt unseres Labors liegt auf der Bestimmung von Ernährungsfaktoren, die Einfluss haben können auf die Immunbalance, die Fitness und die Gesundheit – auf funktioneller zellulärer Ebene.

Der Alcat Test basiert auf der Grundlage, dass chronische Entzündungen im Körper aufrechterhalten werden, wenn Immunzellen mit Abwehrreaktionen auf tägliche Ernährungskomponenten reagieren. Die Qualität von Lebensmitteln ist natürlich unerlässlich, aber ebenso kritisch ist die individuelle Verträglichkeit. Die Untersuchung auf Lebensmittelunverträglichkeiten wird als begleitende Ernährungstherapie bei chronisch entzündlichen Erkrankungen und Autoimmunität empfohlen – sowie zur Prävention und zur Optimierung der Gesundheit, der Fitness, und des Wohlbefindens.

Laboreinblick Alcat Test

Mitglieder unseres Teams geben Einblick in die Bereiche zellvermittelte Lebensmittel-/Chemikalienverträglichkeit, Labor, Anwendungsgebiete, Forschung und Entwicklung, Testmethode, Qualitätssicherung, Interpretation der Labortestergebnisse und ethische Aspekte. 

“In der Regel vermuten weder Patienten noch ihre Ärzte eine Lebensmittelallergie* als ursächliches Problem, denn meist sind Lebensmittelallergien ihrer Charakteristik gemäß maskiert und versteckt. Sie bleiben daher normalerweise dem Patienten, seiner Familie und dem Arzt verborgen [….] Eine Nahrungsmittelallergie liegt aber buchstäblich vor Ihnen, in Form einer alltäglich gegessenen Substanz, die chronische Symptome hervorruft und aufrechterhält.“

 *Bitte beachten Sie, dass Dr. Theron Randolph (1906-1995 – Allergologe und Pionier von Lebensmittel- und Chemikalienunverträglichkeit) hier von “Lebensmittelallergien” spricht, die heute als Lebensmittelempfindlichkeit oder Intoleranz bezeichnet werden. 

Personalisierte Ernährung

Jede Person hat individuelle Nährstoff- und Ernährungsbedürfnisse. Ohne eine adäquate Ernährung sind Gesundheit und Wohlbefinden kaum denkbar. Beim Alcat Ernährungskonzept geht es nicht um die Substitution, sondern um die ebenso wichtige Frage, welche Lebensmittel oder Additive einer Person potentiell schaden können. 

Unabhängige Studien von Universitäten, u.a. Yale School of Medicine, University of Illinois, Baylor Medical College und Universität Pavia, untermauern die Effektivität des Alcat Test und dass die direkte Zellabwehr ein wissenschaftlich fundierter Weg ist, um immunologisch komplexe und oft zeitlich versetzte Unverträglichkeiten zu untersuchen.

Zusammenfassung Labordienstleistung

Alcat = Leukozytenaktivierungstest

Der Alcat Bluttest misst Veränderungen von Immunzellen, die mit ihrer Aktivierung in Zusammenhang stehen (potentiell proentzündliche Immunzellreaktionen bei Konfrontation mit Nahrungssubstanzen)

Personalisierte Ernährungsumstellung

Patienten erhalten ein individuelles Ernährungskonzept auf Grundlage der Labordaten zur Vermeidung von potentiell entzündungsfördernden Ernährungseinflüssen

Große Testauswahl und Kombinationsmöglichkeiten

Neben bis zu 250 Lebensmitteln bieten wir umfassende und flexible Basis- und Aufbautestmodule mit insgesamt bis zu 500 Testsubstanzen an (Additive,  Medikamente, Schimmelpilze, Biogene Amine, Heilkräuter, die in Supplementen vorkommen können)

Wissenschaft

Der Alcat Test ist validiert durch unabhängige klinische und analytische Doppelblindstudien

Qualitätssicherung

Garantierte BIO Lebensmittel-Antigene, Produktion unter strengen cGMP und FDA Auflagen

Prävention, Fitness, Symptomatiken

Darm- & Hautsymptome, Übergewicht, Diabetes II, Blutgefäßerkrankungen, Fettleber, Arthritis, Kopfschmerzen, chronische Müdigkeit u.a. können mit chronischer Entzündungslage & überaktiviertem Immunsystem korrelieren

Validiert von Institutionen, z.B. die Yale University:

„Der Alcat Test ist präzise & effektiv“

Prof. Dr. W. Z. Mehal, Yale School of Medicine; Prof. of Medicine (Digestive Diseases);
Director of Yale Weight Loss Program; Director of Yale Fatty Liver Disease Program

+++ Disclaimer +++

Der Alcat Test ist als Ernährungskonzept und Gesundheitsberatung der komplementären Ernährungstherapie zu verstehen und ist KEIN Diagnose- oder HeilverfahrenDie Ernährung allein ist bei Erkrankungen KEIN Ersatz für eine sorgfältige Diagnostik und medizinische Versorgung.

Der Alcat Test sollte daher bei einer Vorerkrankung in Absprache mit einem/r Arzt /Ärztin oder Therapeut/In durchgeführt werden. Diese/r kann ihn integrativ kompatibel in den Behandlungsplan einbauen. Eine gesunde Ernährung nach dem Alcat-Prinzip ist aber problemlos zur Prävention anwendbar.

Wir betonen, dass der Alcat Test KEINE Parameter des spezifischen Immunsystems misst, d.h, es werden keine Antikörperspiegel gemessen und es handelt sich nicht um einen LTT /Lymphozytentransformationstest, sondern es werden zellvermittelte nahrungsmittelbedingte Überempfindlichkeiten untersucht, die vornehmlich durch das angeborene Immunsystem vermittelt werden.

Somit diagnostiziert der Alcat Test KEINE Lebensmittelallergien (Typ 1/IgE – entsprechende Befunde müssen uneingeschränkt befolgt werden!) und KEINE enzymatisch bedingte Intoleranzen auf z.B. Lactose, Fructose oder Histamin.

Es ist möglich, dass bei bestehender klassischer Allergie oder Intoleranz trotzdem gleichzeitig das angeborene Immunsystem aktiviert sein kann und schließt somit keine zellvermittelte entzündungsfördernde Reaktivität aus, wie sie beim Alcat Test gemessen wird. 

Der Alcat Test ist KEIN IgG Test – wir distanzieren uns ausdrücklich von Antikörpertests der IgG Klasse(n).